Monatliches Archiv: Februar 2017

Feb 27

Best version of you

Manchmal ist es gar nicht so einfach sich daran zu erinnern, dass man besonders ist; quasi einzigartig, denn genau das hat man Dir womöglich in der Erziehung „abtrainiert“. Als Du ein Kind warst, war es Dir noch sonnenklar, doch dann kamen Sätze wie „was glaubst du wer du bist“, „wieso solltest ausgerechnet du das schaffen“ …

Weiter lesen »

Feb 25

Brainstorming & sightseeing in Prag…

Kleine Auszeit, wenn auch nur zum Teil, denn die Ideenschmiede ruht ja nie bei uns. Daheim startet gleich der Samstagsyogakurs. Das erste Mal ohne mich (ist wie sein Baby in liebevolle Hände abgegeben zu haben)…55 Minuten Flug bis hier her! Das extrem frühe Aufstehen belohnt mit einem phantastischen Sonnenaufgang über den Wolken.

Feb 24

Shivaratri…..unterstütze Deine Transformation doch einfach genau heute mit einem Mantra!

In der kommenden Nacht ist Shivaratri, die heilige Nacht des Shivas. Vielleicht magst Du in diese heilige Nacht ja mit einer ausgedehnten Meditation -vielleicht mit dem Mantra „om nama shivaya….“-starten. Ein Mantra mit dem man Shiva huldigt, würde das (Unter)Bewusstsein besonders tief und nachhaltig erreichen, sagt man.  Die Shivaenergie hat die Kraft das ganze Sein …

Weiter lesen »

Feb 23

Du bist….. wieso nicht: „ICH BIN“!?

Nicht immer muss es ein Mantra in der wunderschönen Sprache Sanskrit sein. Wir haben auch eine tolle Sprache und ein Mantra ist absolut nicht abhängig von irgendeinem Glauben (ok, doch: …vom Glauben an DICH!). Es ist eine Affirmation, ein Selbstgespräch -wenn Du magst; Hautsache, Du sagst Dir selbst etwas nettes und bestärkst Dich damit in …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «